01803/711909*

Mo-Fr 10:00-17:00 Uhr,
* 9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, max 42 Cent/Min. aus dem Mobilfunk

Dein Warenkorb ist leer

Savotta Grenzjäger

329,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: innerhalb von 2-7 Werktagen

 
Gewicht: 2,400 KG
Tipp: 

Produktinformationen

Taktischer Trekking-Rucksack aus der Jäger-Familie

Der Grenzjäger ist auf Grundlage unseres Klassikers, des "Border Patrol" Rucksacks entstanden. Der originale Boder Patrol Rucksack ist ein Klassiker aus den 80ern und ist immer noch im aktiven Einsatz beim finnischen Grenzschutz und bei endlos vielen Jägern und Wanderern. In all den Jahren haben wir Benutzer-Feedback, Erfahrungen und Wünsche gesammelt. Mit diesen Daten haben wir einen neuen extrem robusten und anatomisch geformten Rucksack entwickelt - den Grenzjäger!

Der Grenzjäger ist kein durchschnittlicher Trekking-Rucksack - er ist das Tool für den anspruchsvollen Nutzer, der sich auch auf seine Ausrüstung verlassen können muss - wenn es hart einhergeht. Die Robustheit des originalen "Border Patrol" Rucksacks wurde und wird von den Anwendern so stark gelobt, dass wir keine Änderungen an der Grundstruktur des Rucksacks vorgenommen haben. Der Packsack und Tragesystem haben ein solches Redesign erfahren, dass man nur schwer die Verwandtheit zum "Border Patrol" erkennen kann.

Die vielen Detaillösungen und das umfangreiche MOLLE-System machen den Rucksack zu einem echten modularen und vielseitigen Tool. Aufgrund seiner schlanken Form, ist der Rucksack bestens zum Skifahren und Wandern im anspruchsvollen Gelände geeignet. Durch das stabile Rahmensystem, die gut gepolsterten Schultergurte und den festen Hüftgurt ist der Grenzjäger auch für schwere Lasten sehr gut geeignet. Das stabile Tragesystem sorgt dafür, dass der Rucksack seine Form hält und die Last optimal auf die Hüften transportiert wird, um die Schultern nicht zu überlasten. Auch wenn der Rucksack nicht vollständig oder schlecht gepackt ist, kann der Rucksackinhalt durch die Kompressionsriemen optimal fixiert werden - so dass die Last nah am Körper sitzt und nicht herumwackelt.

Aufteilung

Der Packsack des Grenzjägers ist relativ schmal gehalten, bietet jedoch auch für längere Trekking-Touren ausreichend Stauraum. Die Hauptöffnung besitzt einen extrem wasserdichten Rollverschluß, welcher gleichzeitig ein "Überpacken" ermöglicht. Mit Hilfe des Rollverschlusses ist die Höhe des Rucksacks flexibel stufenlos verstellbar zwischen 60-80 cm. Der Rollverschluß wird mit einer 25mm Schnalle verschlossen. Die Rucksacköffnung besitzt einen zusätzlichen normalen Deckel welcher mit Riemen gesichert wird. Der Rucksackdeckel ist von beiden Seiten mit verstellbaren Riemen versehen, so kann die Höhe individuell angepasst werden, es wird das "Überpacken" erleichtert oder es kann z.B. auch sperrige oder zusätzliche Ausrüstung bequem unter den Deckel gepackt werden. Außerdem befindet sich im Deckelfach ein zusätzliches Reißverschlussfach in der Größe von 26 x 30 cm. Auf der Vorderseite des Deckels befindet sich eine große Klettfläche (5x13 cm) zur Anbringung eines Namenspatches.

Das Hauptfach des Rucksacks kann unterteilt werden in eine oberes und ein unteres Fach (Bodenfach üblicherweise für den Schlafsack). Der obere Bereich beinhaltet ein Fach im Rückenbereich welches durch einen Klettverschluß verschlossen wird (28 x 50 cm) in welchem auch der Aluminum-Rahmen des Tragegestells untergebracht wird. Dieses Fach kann auch zur Aufbewahrung eines Trinksystems genutzt werden oder für z.B. Dokumente welche getrennt vom restlichen Inhalt untergebracht werden sollen. Ein schmaler Notebook findet ebenso Platz in diesem Fach, dieser sollte aber zusätzlich geschützt werden um nicht mit dem Rahmen in Kontakt zu kommen. Im oberen Bereich des Rucksacks findet sich ein Auslass für den Schlauch eines Trinksystems. Eine Schlaufe über diesem Fach hält die Inhalte wie z.B. ein Trinksystem sicher am Platz. Der Inhalt des Bodenfachs ist schnell über einen zusätzlichen Reißverschluss erreichbar. Dieser Reißverschluss hat zwei Zipper somit kann man das Fach beliebig weit öffnen, in jede Richtung schließen und auch mit Handschuhen gut bedienen. Mit vier seitlichen Kompressionsriemen kann der Rucksack auch mit nur wenig Beladung optimal komprimiert werden. Die Kompressionsriemen besitzen ultrastabile 25mm Schnallen und sind lang genug um auch noch zusätzliche sperrige Ausrüstung außen am Rucksack zu fixieren.

Aufnahme-System
Keiner unserer Jäger Rucksäcke ist komplett ohne ein umfassende MOLLE-Angebot. Das MOLLE System wird weltweit von fast jeder Streitkraft benutzt. Das System wurde entwickelt um unter nahezu allen Umständen zu funktionieren und ist extrem robust. Durch die Applikation des MOLLE-Systems ist der Grenzjäger einer der flexibelsten Trekking-Rucksäcke. MOLLE-Applikationen befinden sich auf der Front, an den Seiten und am Deckel - sowie auch am Schultergurt und am Hüftgurt. Mit Hilfe des MOLLE-Systems kann nahezu jede beliebige Zusatztasche am Rucksack angebracht werden welche über MOLLE verfügt. Somit besteht die Möglichkeit den Rucksack entsprechend zu "tunen" und zu einem multifunktionalen Tragesystem für den professionellen Einsatz zu erweitern. Jede einzelne MOLLE Schlaufe unseres Systems hält eine Zugbelastung von mindestens 100 kg aus.

Weitere Aufnahme-Punkte Die langen Kompressionsriemen gehen fast um den ganzen Rucksack von oben bis unten. Anhand dieser Riemen kann nahezu überall am Rucksack zusätzliche Ausrüstung wie Iso-Matten, Schlafsäcke ect. angebracht werden. Ebenso können natürlich auch weitere Riemen am MOLLE-System angebracht werden mit welchen dann wirklich fast jede beliebige Zusatzausrüstung am Packsack angebracht werden kann. Längere Ausrüstugsgegenstände können auch hinter den seitlichen Kompressionsriemen fixiert werden.

Tragesystem
Das Tragesystem ist seit 25 Jahren unverändert in unserem Modell "Border Patrol" im Einsatz - die Robustheit und die Flexibilität wird immer wieder von den Soldaten des finnischen Grenzschutz gelobt. Somit haben wir uns entschlossen am Tragesystem nichts zu ändern nach dem Motto: "never touch a running system". Das Tragesystem ist hierbei für wirklich anspruchsvolle Umstände entwickelt und meistert diese auch in der Praxis. Jedoch hat der Grenzjäger komplett neu überarbeitete Schulterpolster bekommen, sowie auch einen komplett neugestalteten Hüftgurt. Durch die komplette Innenrahmenkonstruktion ist es möglich den Rucksack auch im dichtbewachsenen Gelände optimal zu tragen ohne hängen zu bleiben. Die breiten komfortablen Schultergurte und der robuste Hüftgurt sorgen für eine optimale Lastenverteilung. Die Schultergurte haben eine Fixierung für einen Trinkschlauch. Alle Schnallen am Rucksack sind extrem belastbar und resistent gegen Schläge, Frost und Hitze. Die Schultergurte haben Lastkontrollriemen - mit Hilfe dieser Riemen kann der Packsack näher an die Schultern gebracht werden oder weiter zurückgelassen werden. Die Lastkontrollriemen sind auch wichtig um den Packsack schnell an den Körper zu bringen in Situationen in welchen man sich rennend fortbewegt oder in sehr anspruchsvollem Gelände unterwegs ist. Selbstverständlich haben wir auch den Brustgurt nicht vergessen, dieser sorgt dafür, dass die Schultergurte nicht verrutschen und an ihrem Platz bleiben. Als kleines Addon besitzen die Schultergurte Schlaufen um kleinere Ausrüstungsgegenstände aufnehmen zu können.

Der Hüftgurt ist sehr robust und besitzt ein zusätzliches Kissen im Bereich des unteren Rücken um ein Plus an Tragekomfort zu gewährleisten, welches bei Bedarf auch ersetzt oder komplett entfernt werden kann. Die Schnalle des Hüftgurts ist eine extrem belastungsfähige 40mm Schnalle aus Spezialkunststoff. Der Hüftgurt wird dadurch gestrafft, dass die Gurte einfach nach vorne gezogen werden - ebenso schnell kann der Hüftgurt wieder gelockert werden. Außerdem besitzt der Hüftgurt zusätzliche "Angel-Wings" - damit kann der Packsack im unteren Bereich näher an den Hüftgurt bzw. somit an den Träger gebracht werden. Der Hüftgurt kann auch komplett abgenommen werden und einzeln als Einsatzgürtel getragen werden, durch das MOLLE-System können zusätzliche taktische Taschen angebracht werden. Außerdem kann der Hüftgurt in der Höhe in 3 Stufen angebracht werden und somit kann der Rucksack optimal auf die Rückenlänge des Rucksackträgers angepasst werden.

Ganz oben am Rucksack befindet sich ein einfacher Tragegriff der lang genug ist um auch von Handschuhträgern einfach genutzt werden zu können.

Technische Daten
Höhe : 60-80 cm
Breite : 31 cm
Tiefe : 22 cm
Kapazität : 40 - 60 Liter
Deckelkapazität : 2 Liter
Gewicht : 2.38 kg
Material : 1000D Cordura PU beschichtet (100% Nylon)
Frame : DUR aluminium.
Farbe : Olive-Grün
Garantie : 5 Jahre

Zusatzinformation

Gewicht 2.4
Gefahrenwarnung Nein
Lieferzeit innerhalb von 2-7 Werktagen
Verpackungseinheit Nein
Geschmacksrichtung Nein
Größe Nein

Savotta Grenzjäger

  •  
  •  
  •  
  •  

Das könnte Ihnen auch gefallen

Tasmanian Tiger Ranger 60 Liter Oliv

Tasmanian Tiger Ranger 60 Liter Oliv

299,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Gewicht: 2,950 KG
Savotta JÄGER II

Savotta JÄGER II

199,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Gewicht: 0,000 KG
Savotta Yukon Schlafsack

Savotta Yukon Schlafsack

199,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Gewicht: 2,600 KG
Savotta Schlafmatte Militär

Savotta Schlafmatte Militär

69,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten Gewicht: 0,950 KG